Der Erfolgsfaktor Nummer 1

… für den Erfolg deines Geschäfts bist du!

Und ich für das meine. Denn die Persönlichkeit des Selbständigen spielt auf dem ersten Platz mit. Deshalb führt sie in den Erfolg. Oder auch nicht.

Das ist doch klar? Nicht immer. Denn manchmal vergesse ich, meine Hauptrolle als Selbständige bewusst einzunehmen. Das ist mir vor gar nicht langer Zeit passiert, als sich etwas änderte und ich die Veränderung vor lauter angenehmer Gewohnheit nicht akzeptieren wollte.

Veränderungscoach für Selbständige
Als ich meinem Widerwillen leichtfertig folgte

Mir gefiel es schlicht und einfach nicht, dass mein Mann und Partner nach 32 Jahren gemeinsamer Selbständigkeit in den Hintergrund trat. Bisher hatten wir alles gemeinsam entschieden, entwickelt und umgesetzt. Jetzt war ich diejenige, die neue Ideen einbrachte und ein neues Konzept machte. Viel Internet und Social Networking, was ihm nicht liegt. Eigentlich kein Problem. Man verändert sich halt mal. Allerdings ist das so einfach dann doch nicht. Denn die jahrzehntelangen Routinen funktionierten nicht mehr, liebgewordene Routinen wohlgemerkt.

Rollentausch – eine Herausforderung für Familienunternehmen

Ich wurde zum Erfolgsfaktor Nummer 1 und kam emotional ins Trudeln. Mein Mann auch. Was nun? Einfach so weitermachen? Es war Krise! Ich wusste definitiv nicht, was ich tun “sollte”. Die Vergangenheit erschien mir plötzlich rosarot und die Zukunft grau. Bis ich mich fragte, was ich tun WOLLTE, ich selbst, ohne ihn. Da habe ich gemerkt, dass ich Power bekam, als begann, die Hauptrolle zu testen. Als ich dann aufhörte, der Gemeinsamkeit hinterher zu trauern, stellte sich wie durch Zauberhand plötzlich jede Menge Begeisterung ein.

Manchmal muss man etwas aus den Augen verlieren, bevor …

Überraschung! Als mein neues Konzept fast fertig war, ist mein Mann Günter Hahn wieder an Bord gekommen. Er ist begeistert vom Ansatz, hat gute Ideen und bespricht mit mir die Vorhaben. Er ist mein bester, konstruktiver Kritiker. Auch deshalb freue mich so sehr über diese neue, belebende Art der Zusammenarbeit!

Den Erfolgsfaktor Nummer 1 im Blick behalten

Nach dieser Erfahrung staunte ich über mich selbst: Als Expertin für Veränderung hatte ich die eigene Notwendigkeit dafür nicht erkannt? Meine tröstliche Lehre daraus: Die Logik des blinden Flecks ereilt fast jeden hin und wieder. Dagegen hilft nur eins, nämlich sich selbst immer besser kennen zu lernen und bewusst zu handeln. Am besten mit der wirksamsten aller Strategien. Nämlich sich die Zeit zu nehmen, die es vom einen Ufer zum anderen braucht. Damit die Emotionen mitkommen.

Aus dieser Erkenntnis und meinen jahrzehntelangen Erfahrungen entstand mein neues Konzept für viel mehr Erfolg als Selbständiger und Kleinunternehmer: Kunden lieben emotionale Botschaften.