Ich bin Dr. Annefried Hahn 

Und ich vermute, du weißt nicht genau, wie du aus der Krise in deine Zukunft kommst. Das ist eine echte Herausforderung. Du trägst Verantwortung, du musst machen! Vielleicht …

Wenn du dich fragst …

… Wie kann ich die Krise bewältigen, wo keiner weiß, was kommt?

… Eine Idee hätte ich vielleicht. Aber kann ich mir das zutrauen?

… Woher nehme ich den Mut, das Risiko einzugehen, dass ich komplett falsch liege?

… Selbst wenn ich den Schritt wage, wie bleibe ich bei Schwierigkeiten dran?

… Ich glaube einfach nicht genug an mich. Was mach’ ich, wenn ich Fehler mache?

… Was sag’ ich meinen Freunden, die das alles spinnert finden?

 

Dr. Annefried Hahn
Ich unterstütze dich dabei, den Weg in deine Zukunft zu finden und dein Ziel zu erreichen. Ganz praktisch. Weil Umsetzung den Unterschied macht.
Oder wenn du Methoden und einen Leitfaden suchst, mit dem du Klarheit in der Sache bekommst. Oder Begleitung, damit du dir mehr vertrauen lernst. Damit du wirklich an dich glaubst, ohne Wenn und Aber. Dann bist du hier richtig.
Pragmatische Utopie
Für mich gibt es nichts Schöneres, als eine hilfreiche Lösung zu finden. Die nenne ich Pragmatische Utopie. Utopie deshalb, weil ich zuerst immer höre:

“Das funktioniert nie!”

“Das schaffst du nicht.”

“Und das Risiko, was machst du damit?

“Was, wenn du scheiterst?!”

“Ehrlich, das ist zu krass, viel zu utopisch!”

Pragmatisch deshalb, weil die Utopie umgesetzt wird. Dafür den richtigen Weg zu finden, begeistert mich. 

Seit ca. 40 Jahren unterstütze ich meine Kunden auf ihren Wegen in ihre bessere Zukunft.

 

MEINE LEITLINIEN

Niemand scheitert, solange er oder sie an der Lösung arbeitet!

Niemand braucht bestimmte Persönlichkeitsmerkmale. Die eigenen Stärken reichen!

“Danke Annefried Hahn, für diesen Kurs! Es ist ungeheuer wichtig, konzeptionell auf das Unvorhersehbare vorbereitet zu sein. Denn in einer Krisen-Situation kann nur mit kompetenter Kommunikation geführt werden – es gibt keine Routinen, keine Reserven und keine bewährten Strukturen, auf die man sich mit Sicherheit verlassen könnte. Was aber in allen Krisen vorhanden ist: die Erwartung an die Verantwortungsträger, die Krise zu meistern, das ‘Richtige’ zu tun und dafür die geeigneten Partner zu finden. Ich habe selbst wiederholt erfahren, dass Krisenmanagement ad hoc nicht wirklich funktioniert. ‘Wenn es so weit ist, … ‘ ist immer zu spät! Deshalb lohnt sich dieser Schnupperkurs, er bietet bereits zahlreiche Anregungen, sorgt für einen erweiterten Blickwinkel und macht neugierig auf mehr. Wer also auf die nächste Herausforderung besser reagieren will als bisher, sollte diese Gelegenheit für mehr Führungskompetenz im Ernstfall unbedingt nutzen.”

 

Dr. Karin Rasmussen, Expertin für den Umgang mit Macht, Berlin

Mein Blog

Hier schreibe ich über das Menschliche, über Krisenbewältigung, Pragmatische Utopie, Selbstvertrauen, Miteinander und Dialog.