Über mich

Damit wir uns verstehen!

Lernen, wie Widersprüche statt zu heillosem Streit zur Verständigung führen

Deshalb schätze ich den DIALOG so sehr. Er ist der beste Weg, den ich lernte, um zu einem Miteinander zu kommen. Über sämtliche Konkurrenz und Ängste hinweg. Mit all den unterschiedlichen Charakteren, die in einem Team und im Unternehmen zusammenarbeiten. Es gibt nichts Schöneres, als gemeinsam etwas zu erreichen und dann zu feiern!

Weil ich selbst gerne mal streite, wenn …

… ich unachtsam bin und impulsiv reagiere, lern(t)e ich, wie es anders geht. Denn ich bin neugierig auf meine Gesprächspartner und ihre anderen Sichtweisen. Das von ihnen zu erfahren, will ich mir nicht verscherzen.

Total wichtig finde ich die Genauigkeit der Sprache und die Körpersprache sowie die Mimik. Weil ich die Widersprüche darin jetzt erkenne, triggern sie mich nicht mehr so leicht.

Lernen finde ich so toll, weil es mich auch beruflich weitergebracht hat.

Denn ich kann es an meine Kunden weitergeben. Auch sie erfahren in jeder gelungenen Verständigung den Reichtum unterschiedlicher Ansichten. Weil sie im DIALOG zu neuen gemeinsamen Erkenntnissen führen. Die – umgesetzt – ihre neuen Realitäten schaffen.

Und was mich regelrecht begeistert, ist der Moment, wenn in der Offenheit echten Verstehen-Wollens diese besondere Atmosphäre entsteht. Ein ganz eigener Raum des Teams oder der Gruppe: gefüllt mit Energie, Sicherheit und innerer Ruhe. Ein Halt, der offene, ehrliche Worte weniger schmerzen lässt.

Diese Atmosphäre der inneren Ruhe habe ich früh kennen gelernt.

Immer, wenn ich mit meinen Großeltern abends vor dem Haus saß und den Schwalben beim Flug in die Dämmerung zusah. Das mache ich auch heute noch. Innerlich zur Ruhe kommen, nichts denken, einfach sein.

In meiner Freizeit …

… lese ich gerne Krimis. Solche mit widersprüchlichen Charakteren. Zum Beispiel die von Andrea Camillieri mit seinem Kommissar Montalbano, der furchtbar leidet, wenn “seine” Trattoria geschlossen ist und er auf die üppige Mahlzeit aus Meeresfrüchten und Fisch verzichten muss..