Zum Inhalt springen

Annefried Hahn

Selfpublishing

Wer hat Angst vor Selfpublishing?

Seit über 30 Jahren selbständig, mochte ich mich den Einschränkungen herkömmlicher Verlage nicht fügen. Im Artikel beschreibe ich meinen Weg ins Selfpublishing. Was ist das? Wie professionell lässt sich damit arbeiten? Welche Unterstützung erhalte ich wo? Und wie immer eine kleine Leseprobe, diesmal aus dem zweiten Band, ‚work in progress‘.

Wie ich schreibe

Wie ich schreibe

„Du musst mindestens zwei Bücher pro Jahr schreiben! Besser drei oder vier.“ Warum? Die Antwort ist die gleiche wie in jedem Business: „Sonst wirst du abgehängt. Glaube nicht, dass deine Leser warten, bis du in die Puschen kommst. Sie finden nämlich jede Menge spannende Krimis in den Buchhandlungen.“ Und was dann? „Sie vergessen dich und Chili.“

Mordermittlung

Mordermittlung und Leben in der Stadt am Meer

In den Krimis mit Chili Keller geht es um das Leben in der Stadt an der Wesermündung. Um Mordermittlungen, Pandemie, alltägliche Gewalt, Klimawandel und Umweltschutz. Und um den ganz normalen Alltag der Protagonisten in dieser Zeit der Umbrüche, die ich Ihnen heute vorstelle. In „Chili sieht rot“ erleben Sie mit, wie sich die Mordermittlung mit dem Alltag der beteiligten Personen teils bedrohlich, teils motivierend und erregend verbindet.

Harmonie

Harmonie um jeden Preis? Nicht mit Chili.

Harmonie um jeden Preis? Nicht mit Chili! „Die Familie trägt mit!“ So lautet ein geflügeltes Wort in den Mordkommissionen. Chilis Mann Jan teilt diese Auffassung hinsichtlich des beruflichen Wechsels seiner Frau nicht: „Die Familie redet ein Wörtchen mit.“ So sieht er das. Vom psychologischen Coaching zur Polizeireporterin? Nein, dieser berufliche Umstieg leuchtet ihm nicht ein. Mehr noch: Er ist nicht einverstanden.

Krimi-schreiben

Krimi-schreiben​

Den Weg zum Krimi-schreiben hatte ich nicht geplant. Vermutlich begann er im Vorschulalter, als ich am Küchentisch, des Schreibens noch nicht mächtig, auf Butterbrotpapier kritzelte und anschließend den Anwesenden die Geschichte „vorlas“, die nur ich lesen konnte. Mit anderen Worten, ich war immer schon heiß aufs Geschichtenschreiben.

Textauszug zum Krimi

Textauszug vom 1. Krimi mit Chili

Mit Textauszug: CHILI SIEHT ROT ist der erste Band mit der Kriminalreporterin Chili Keller. Sie ist psychologische Coach, Ehefrau eines bekannten Künstlers und hat zwei Töchter. Lea ist 16 und Mia erst drei. In den Shutdowns der Corona-Pandemie verliert Chili ihre Kunden bis auf eine. So kann es nicht weitergehen.